Lob

Beim Abholen:

„The molecule looks marvellous!! It is just perfect. I just hope I will be able to transport it to […] without any damage. Will try my best.“

Beim Aufstellen:

„I love my molecule, and am proud that I can display it in my office!! I still think its marvellous.“

 

Jemand hat folgendes geschrieben:

„The ones for […] look much nicer than mine (jealous!!). Either you got much better in the last year, or you like […] much more than you like me.“

Es war zwar als Witz gemeint, die beiden kennen sich gut, und ich habe mich nicht weiter darum gekümmert…

…und doch.. ein bisschen Wahrheit steckt schon darin. Während ich die Bilder für die Slideshow zusammen gesucht habe, habe ich gemerkt dass über die gesamte Zeit betrachtet werden die tatsächlich immer schöner. Zwar nicht unbedingt direkt an den beiden Molekülen zu sehen, aber immerhin. Das freut mich – denn ich werde besser 🙂

 

„Genial! (Auch wenn’s Organik ist ;))“

von einem Nicht-Organische-Chemiker der die Bilder gesehen hat.

 

„Sehr geehrte Frau Holloway, ich habe Ihre Kontaktdaten von […] bekommen, der mir zusammen mit den anderen Kolleginnen und Kollegen zu meinem Abschied ein sagenhaft tolles Geschenk gemacht hat: ein Silsequioxan-Molekül in Glas, das Sie „geblasen“ haben. Ich möchte mich daher auch bei Ihnen für diese tolle Arbeit (und Hingabe) ganz herzlich bedanken – das Kunstwerk hängt bei mir zuhause über dem Schreibtisch.“