Chemie als Fremdsprache

Es ist gut für die Wissenschaftler wenn sie Geräte bekommen, die genau passen, und es ist gut für mich wenn ich weiß, dass ich was gutes gebaut habe, was wirklich verwendet wird und nicht in einem Schrank verschwindet. Um das hinzubekommen, mussen wir miteinander reden.  Das tun wir auch, und doch merke ich, dass “Chemie” sowas wie eine eigene Sprache ist – eine die ich seit Jahren zu lernen versuche und nur sehr viel langsamer als andere Sprachen einprägen kann.


Jeder Beruf oder Interessensgemeinschaft entwickelt eine eigene Sprache. In den Meisten Fällen ist es trotzdem nicht allzu schwer für Außenstehende zu verstehen worum es geht.

Wenn ich im Freundeskreis herum frage “Hey! Woran arbeitest du gerade?” bekomme ich antworten wie:

Ich baue ein 3-Familien Haus.. Ich verkaufe ein VW Bus.. Ich backe einen Kuchen.. Ich wasche die Fenster.. Ich schreibe ein Buch.. Ich bereite Mathe-Unterricht für Viertklässler vor.. Ich trainiere für ein Marathon… usw. usf.

Vielleicht kommt auch mal so was wie “ich fräse Kronenfügen” aber das ist relativ schnell in “ich will demnächst Holz verbinden” oder “ich baue eine Treppe” übersetzt.

Bei Chemiker dagegen klingt es eher so:

Hey! Woran arbeitest du gerade?

Mein Platin-Komplex / Verbindung isolieren / zweifach positiv geladene Ionen / NMR‐Spektroskopie / Eisen gebundenen η1‐CO‐Liganden / …[blahblahChemieblah]…

Uh.. ok. (*kein Wort verstanden*)

Ich glaube ich bin da nicht alleine in meinem Unverständnis. NichtChemiker können generell seltenst etwas darunter vorstellen, und viele Chemiker können leider seltenst für NichtChemiker wirklich übersetzen. (Viele, aber zum Glück nicht alle. Es gibt einige großartige Erklärer/innen denen ich sehr dankbar bin).

Inzwischen habe ich die Erfahrung gemacht, dass die Chemiker/innen gerne verstanden werden, und sich freuen, wenn man sich für ihre Arbeit interessiert. Wenn man die oft sehr starke Sprachbarriere überwinden kann, ist es eigentlich aüßerst spannend.


Ich hoffe mit meinen Modellen, die Erklärung und Vorstellung jeweils ein klein wenig einfacher zu machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

14 − 4 =

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.